Saliba Mazza

Was Sie hier sehen, hat uns berühmt gemacht.

Angefangen hat alles mit einem kleinen syrischen Restaurant in der Osterstraße …
Schon damals wurden im Saliba den Gästen unzählige, außergewöhnlich raffinierte Gaumenfreuden gereicht.
Die Hamburger verliebten sich in die Mazza – den festlichen Auftakt eines orientalischen Mahls, der sich rasch als „Karawane der Köstlichkeiten“ herumsprach. Heute setzen wir diese Tradition in unserem beliebten Restaurant an der Alster fort, das zu den führenden Häusern der orientalischen Gastronomie in Deutschland zählt.

„Wir können von diesen exotischen Köchen noch einiges lernen. Dem Farbenspiel der Mazza, wie ich sie im Saliba gegessen habe, mit al den Vorspeisen, die wie ein Mosaik den Tisch bedeckten, dem haben wir in der europäischen Küche nichts entgegenzusetzen.“
/ Paul Bocuse in DIE WELT /